Urs Kalbermatten - AT Verlag - 160 Seiten

Hersteller AT Verlag
Hersteller-Nr 03012
Fachbuch
New CHF
Lieferzeit: 3-4 Tage
CHF 39.90

Wesen und Signatur der Heilpflanzen - Die Gestalt als Schlüssel zur Heilkraft der Pflanzen

 

Über das Buch

Unsere Vorfahren hatten einen intuitiven Zugang zur Wirkung der Pflanzen und erkannten aufgrund der Betrachtung ihrer Signatur, also bestimmter äusserer Kennzeichen, ihr Wesen und damit ihre Heilwirkung. Jede Pflanze besitzt eine körperlich-seelische Doppelwirkung, erst wenn diese beiden eine Entsprechung zum körperlich-seelischen Zustand des Patienten aufweisen, können wir von einer ganzheitlichen Heilwirkung sprechen. Dieses Grundlagenwerk für die Praxis führt Therapeuten und Patienten zu einem vertieften Verständnis von 45 bei uns gebräuchlichen Heilpflanzen und damit zur Wahl des richtigen Heilmittels. Mit zahlreichen eindrücklichen Farbfotos der vorgestellten Pflanzen.

Über den Autor

Dr. Roger Kalbermatten (Jahrgang 1950) hat Biochemie studiert und in Organischer Chemie promoviert. Er war Leiter der Qualitätskontrolle, später der Forschung und Entwicklung in einer bedeutenden Produktionsfirma von pflanzlichen und homöopathischen Arzneimitteln. Er hat grosse Erfahrung in der Analytik pflanzlicher Inhaltstoffe sowie in der Verfahrenstechnik und Durchführung klinischer Studien.

Eine Haupttätigkeit bildete die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Herstellung pflanzlicher Arzneimittel, das heute in der von ihm gegründeten CERES Heilmittel AG realisiert wird.

Roger Kalbermatten beschäftigt sich seit über zwanzig Jahren intensiv mit der Frage nach den eigentlichen Wirkprinzipien in den Heilpflanzen und entwickelte das in den einleitenden Kapiteln dieses Buches vorgestellte Konzept einer neuen Phytotherapie. Im Wieteren suchte er nach einem neuen Weg zur Erkenntnis von Wesen und Wirkungen der Heilpflanzen anhand ihrer Signatur. Eine entscheidende Inspiration war ihm dabei Paracelsus, und es ist ihm ein Anliegen dessen Botschaft in einer für unsere Zeit verständliche Form zu vermitteln.
 

 

Bücher

Date added: 2019-08-04 09:15:39 / SID: 81 / DID: 978-3-03902-046-1